Binner

Das sind wir – Die „Binners“
Der Name „Binner“ kommt von der Büttnerei, die Vater und Großvater von Zoiglwirt Robert Sperber früher betrieben haben. Der Hausname stammt also vom Begriff „ Fass- binden“ ab. Das alte Fasswerkzeug, die Hobel usw. können Sie heute noch in der Stube bewundern.
Übrigens trugen sowohl der Vater als auch der Großvater den Namen „Emmeram“.
Im Gedenken an den Schutzpatron der kath. Kirche, die in unmittelbarer Nähe steht, und den Hl. Sankt Emmeram geweiht ist.
Selbst bei Robert Sperber taucht „Emmeram“ im zweiten Vornamen auf.

Bierausschank schon in Kriegszeit
Eine Besonderheit dieser Zoiglstube ist der eigene Zoigl-Stern, der vom Giebel hinaus gehängt wird. Der „Binner-Stern“ hat nicht die übliche Form wie andere Zoiglsterne im Ort.
Bei Binners wurde schon immer Bier – ohne Unterbrechung – bis heute ausgeschenkt, auch während der Kriegszeit. Jedoch konnte man damals kein Zeichen an das Haus hängen, das einem Davidsstern glich. Somit hat sich der Großvater Emmeram Sperber einen neuen, eigenen Anzeiger für den Ausschank einfallen lassen.

Die Zoiglstube heute
Die Zoiglstube teilt sich in mehrere Räume auf: Es gibt zwei Gastzimmer mit Kachelöfen, und gemütliche Nebenzimmer. Im Sommer kann man im überdachten Biegarten im Hof Platz nehmen. Außerdem finden Gäste auch in der eigenen Schnapsbrennerei Sitzplätze.
Beim monatlichen Ausschank ist die gesamte Familie in Küche und Stube im Einsatz.

Mehr als nur eigenes Zoiglbier
Robert Sperber braut nicht nur sein Bier selbst, sondern brennt auch seinen eigenen Schnaps, den „Binner- Geist“.
Auf dem Binner- Haus, das direkt neben dem Stadtbrunnen liegt, ist ein Brennrecht, das auch schon seit Generationen ausgeübt wird. 2001 wurde eine neue Destille der Firma Holstein angeschafft, um den heutigen Standards gerecht zu werden.
Gerne können Sie während den Zoigl- Öffnungszeiten die Brennerei besichtigen oder gleich direkt neben der Brennanlage ein Bier oder ein Schnäpschen genießen: Sie können verschiedene Obst- und Kräuterbrände aus der eigenen Herstellung probieren oder am Zoigl im Stamperl trinken. Außerhalb der Öffnungszeiten rufen Sie einfach vorher an.
Natürlich können auch Schnäpse in unterschiedlichen Flaschengrößen mit nach Hause genommen werden, damit Sie auch daheim den „Eschawecker Binner-Geist“ genießen können.

Wir sehen uns am Zoigl!

Auf ihren Besuch freut sich,

Familie Robert Sperber
Bis bald!

Adresse:

Binner Zoigl
Robert Sperber
Kleiau 3
92670 Windischeschenbach

Tel.: 09681 / 1498
Web: www.binnergeist.de

Öffnungszeiten:

Freitag: ab 10 Uhr
Samstag: ab 10 Uhr
Sonntag: ab 10 Uhr
Montag: ab 10 Uhr

Binner Zoigl

  • Fr
    21
    Jul
    2017
    Mo
    24
    Jul
    2017

    Binner

    Windischeschenbach
  • Fr
    25
    Aug
    2017
    Mo
    28
    Aug
    2017

    Binner

    Windischeschenbach
  • Fr
    22
    Sep
    2017
    Mo
    25
    Sep
    2017

    Binner

    Windischeschenbach
  • Fr
    20
    Okt
    2017
    Mo
    23
    Okt
    2017

    Binner

    Windischeschenbach
  • Fr
    24
    Nov
    2017

    Binner

    Windischeschenbach
  • Mi
    27
    Dez
    2017
    Sa
    30
    Dez
    2017

    Binner

    Windischeschenbach

Comments are closed.

© 2017 | Zoiglbier.de

Impressum | Datenschutzerklärung